Cello Meisterkurse in Kronberg

Die reiche Kultur des Cellospiels entdecken:  Alle zwei Jahre im Herbst wird Kronberg  zur „Welthauptstadt des Cellos“, wenn vier renommierte Cellisten Studenten aus aller Welt unterrichten. Am 23. bis zum 30. September finden auch dieses Jahr  wieder die Cello Meisterkurse & Konzerte statt, wobei rund 171 Cello-Studentinnen und -Studenten aus 41 Ländern in Kronberg eintreffen werden – sogar ein junger Cellist aus Neuseeland hat sich angemeldet. Für das Publikum stehen neben dem öffentlichen Unterricht ausgewählter Studenten hochkarätige abendliche Konzerte auf dem Programm, unter anderem mit den Dozenten Frans Helmerson, Gary Hoffman, Jens Peter Maintz und Wolfgang Emanuel Schmidt. „Cello-Generationen“ ist dabei das Motto: In ihren Meisterkonzerten treten alle vier Dozenten mit ehemaligen Schülern auf.

Kinderdemo in El Alto

In El Alto fand nach der ersten Kinderdemo letzten November nun der zweite „Marcha de Niñxs“ auf dem Plaza Obelisco statt. Die Kinder forderten erneut sichere Schulen und setzten sich aktiv für ein besseres Miteinander im Schulalltag ein. In El Alto fehlt es an den Schulen oft nicht nur an der nötigen Infrastruktur und Ausstattung, sondern auch an einer partizipativen Schulkultur, bei denen die Anliegen der Schülerinnen und Schüler Gehör finden können. Um dies nachhaltig zu ändern, sind erneut über tausend von ihnen aus über einem Dutzend Schulen zusammengekommen, um diesmal ihre Forderungen direkt der Stadtverwaltung und der dortigen Bürgermeisterin zu übergeben.

 

 

Kerala Jahrhunderthochwasser

Der südindische Bundesstaat Kerala wird seit Wochen von einem Jahrhunderthochwasser heimgesucht. Nach jüngsten amtlichen Angaben kamen seit Beginn des Monsunregens Anfang August mindestens 324 Menschen ums Leben. Der Regierungschef des Bundesstaates, Pinarayi Vijayan, sagte, die Region erlebe "die schlimmste Flut seit 100 Jahren“. Auch die Kinder des IDEA-Projekts hat die Naturkatastrophe schwer getroffen. Viele mussten fluchtartig ihre Schulen verlassen und schweren Herzens ihre einzigen Schulsachen aufgeben und mit ansehen, wie ihre Lieblingsbücher und wenigen Habseligkeiten von den Fluten weggespült wurden. IDEA hat einen Kerala Flood Relief Fund eingerichtet, dessen Einnahmen in die Spende von neuen Schulranzen, Schreibwaren, Märchenbüchern, Malbüchern und in Renovierungen von Klassenzimmern fließen sollen, die ebenfalls teilweise schwer von den Wassermassen betroffen wurden.  

Internationaler Wohltätigkeitstag

Am heutigen internationalen Tag der Wohltätigkeit (engl. "Charity Day")  soll auf die gesellschaftliche Bedeutung des Ehrenamts hingewiesen und die Bedeutung von sozialem Engagement in Erinnerung gerufen werden für ein würde- und respektvolles Miteinander. Die Frage, was soziales Engagement genau ist, lassen wir unseren Stiftungsgründer Sir Peter Ustinov selbst beantworten, der uns die Gegenfrage stellte: "Was ist soziales Engagement anderes als die Achtung vor einer größeren Familie als der eigenen?"

Ustinov Annual Conference 2018

Die diesjährige, 4internationale Konferenz am Ustinov College ist mit einigen besonderen Eindrücken letzte Woche zu Ende gegangen. Dazu zählten das Konferenzdinner in der Kathedrale von Durham, mit dem die Veranstaltung eröffnet wurde, eine Exkursion, die Eröffnung der Planetarity Art - Ausstellung und natürlich die diversen und vielfältigen Beiträge der Konferenzteilnehmer. Diese diskutiereten aufbauend auf der Agenda 2030 die Frage, wie "global citizenship" mit Umweltrechten und gemeinsamer Verantwortung in Verbindung steht und wie innovative Lösungen und praktikable Wege zu einem gesünderen und sichereren Leben entwickelt werden können, das einen gleichen Zugang zu Bildung, soziale Gerechtigkeit und die Einhaltung von grundlegenden Menschenrechte garantiert.

 

 

Seiten