Peter Ustinov Stiftung veröffentlicht ersten Halbjahresreport 2015

Die Peter Ustinov Stiftung hat ihre Engagement-Philosophie hin zu einem strategischen Social Impact-Ansatz weiterentwickelt. Neben einem klaren inhaltlichen Fokus gehen damit professionelle Controlling- und Transparenzstrukturen im Inneren sowie externe Reporting-Standards einher. Dies ermöglicht Kontrolle und sichert nachhaltige Ergebnisse in den unterstützten Projekten.

Als Ergebnis dieses kontinuierlichen Change-Prozesses veröffentlicht die Peter Ustinov Stiftung nun mit dem Halbjahresreport 2015 erstmals bereits unterjährig Zahlen und Ergebnisse, um Freunde, Unterstützer und Partner zeitnah über vergangene Tätigkeiten sowie bevorstehende Entwicklungen zu informieren.