Bildung fördern. Kreativität stärken. Für eine gemeinsame Welt des Respekts.

Sir Peter Ustinov setzte sich zeitlebens aktiv und persönlich dafür ein, dass wir alle Teil einer größeren Familie sind als der eigenen. Ableitend aus diesem Leitbild wendet sich das Cinema Outreach Programme (COP) der Peter Ustinov Stiftung daher an alle „Kollegen“, Gleichgesinnten, Filmschaffenden sowie Unternehmen aus der Filmindustrie bzw. deren Umfeld. 

Das Cinema Outreach Programme bietet Ihnen die Möglichkeit, stringent Ihr soziales Engagement partnerschaftlich und individuell zu gestalten, Mitarbeiter zu involvieren und gleichzeitig den eigenen Aufwand auf das Gewünschte zu begrenzen.

 

Das Cinema Outreach Programme

  • Ihr Unternehmen übernimmt eine „Patenschaft“ für ein internationales Schul- oder kreatives Ausbildungsprojekt 
  • Ein Schauspieler(in) oder eine öffentliche Persönlichkeit übernimmt die „Schirmherrschaft“ für dieses Schul-Projekt
  • Mitarbeiter (oder später dann auch Kunden) engagieren sich von Beginn an, indem sie z.B. freiwillig eine School-Tool-Box „adoptieren“ können. Durch die SchoolToolBox-Aktion werden die Schüler der Patenschaft-Projekts nicht nur mit dringend notwendigem Schul-Material ausgestattet, sondern die Schoolbox steht auch symbolisch (greifbar) für eine nachhaltige Bildungsarbeit in dem Projekt. Mehr Informationen unter: www.myschooltoolbox.org

 

Die Peter Ustinov Stiftung „administriert“ das Patenschaft-Projekt (Anträge, Verträge, Budgetierungen, Auszahlungen etc.)

  • Es wird eine eigene Kostenstelle eingerichtet und dem Partner transparent alle Geldflüsse dokumentiert. 
  • Die Peter Ustinov Stiftung kontrolliert die ordnungsgemäße Verwendung der ausgezahlten Förderbeträge. 
  • Die Peter Ustinov Stiftung kümmert sich um die kontinuierliche Kommunikation mit der Projektleitung vor Ort und gibt umgehend sämtliche Nachrichten und Informationen und auch Bilder und Videos aus dem Projekt weiter (für die internen wie externen Kommunikationskanäle des Partners).

 

Eine Projekt-Patenschaft bedeutet u.a.:

  • Eigene Auswahl eines Schul-Projekts, z.B. nach Länderpräferenz
  • Eigene „Namensgebung“ (mit „Schild“ am Schulgebäude)
  • Einbezug bzw. Mitsprache beim Umfang der Fördermaßnahmen und Budgetierung
  • Besuch des Projekts durch GL / Mitarbeiter sowie Schirmherrn, z.B.. 1x pa., gar verbunden mit filmischer Dokumentation etc.

 

2021 = 100. Geburtstag von Sir Peter Ustinov

Die Vorbereitungen zu diesem großen Anlass haben bereits weltweit begonnen. Auch die Peter Ustinov Stiftung sieht sich in der Pflicht, die Erwartungen ihrer Stifterfigur spätestens bis dahin sogar „über“ zu erfüllen. Mit COP2-Partnern wie Ihnen wird uns das gelingen.

Wir würden uns über Ihr Interesse und Ihr Engagement sehr freuen. Für Rückfragen oder für ein erstes Gespräch stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

Peter Ustinov Stiftung

Ansprechpartner: Andreas Schwarzhaupt

Tel.: +49 (0)69 272 21 74 0

andreas.schwarzhaupt(at)ustinov-foundation.org