Ein kunsttherapeutisches Projekt für Kinder aus Armutsvierteln am Kap der Guten Hoffnung

Butterfly-Art-Projekt

Im Oktober 2010 wurde das Butterfly Art Project (BAP) ins Leben gerufen. Dieses Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, künstlerisch einen Freiraum zu schaffen, in welchem sich Kinder frei entwickeln und notwendige Widerstandskräfte entwickeln können. Das Butterfly-Art-Projekt bietet Kunsttherapie und Kunstunterricht für sozial benachteiligte Kinder aus dem Armutsviertel Vrygrond in Kapstadt, Südafrika, an. In diesem Viertel haben die Kinder in der Regel keine Gelegenheit, mit Farben und anderen Kunstmaterialien in Berührung zu kommen und sie kreativ einzusetzen. Die Freude am Erschaffen und am künstlerischen Ausdruck sind damit von vornherein unmöglich. Der angebotene Kunstunterricht stärkt die Selbstwahrnehmung der Kinder, aber auch ihre Widerstandskraft gegenüber den alltäglichen Folgen ihrer Traumata.

up
579 users have voted, including you.