Peter Ustinov-Schulen stehen für Kreativität, Vielfalt und soziale Verantwortung

Die Peter Ustinov-Schulen

Die erste Schule in Deutschland wurde 2002 nach Peter Ustinov benannt und die siebte 2013 gegründet. Mittlerweile gehören dazu: die Peter Ustinov-Realschule in Berlin-Charlottenburg, die Peter Ustinov-Hauptschule in Hannover-Ricklingen, die Peter Ustinov-Haupt- u. Realschule in Hude, die Städtische Realschule in Köln-Nippes, die Peter Ustinov-Gesamtschule in Monheim, die Peter Ustinov-Gemeinschaftsgrundschule in Essen-Katernberg und die Peter Ustinov-Gemeinschaftsschule in Eckernförde. Sie alle verkörpern die Werte Sir Peter Ustinovs und haben ihren Lehrplan um kreative Wahlpflichtfächer bereichert. Die Betonung ihrer Unterrichtsgestaltung liegt auf „Open Mind“ und der Bewusstmachung von Vorurteilen. Ausstellungen und Aufführungen halten das Thema präsent und verdeutlichen seine Dringlichkeit. Besonders engagierte Ustinov Schulen übernehmen zudem die Schirmherrschaft für ein Kinderhilfs-Projekt ihrer Wahl aus der Ustinov World. Durch die Betreuung ihres ganz persönlichen Projekts wird den Kindern die Bedeutung von sozialer Verantwortung bereits in jungen Jahren veranschaulicht.

 

up
699 users have voted.