Everest-Carène-Ustinov-Schule

In Zusammenarbeit mit der Schweizer Carène Foundation baut die Peter Ustinov Stiftung eine Schule in Nele, Nepal, die in dem schweren Erdbeben 2014 zerstört wurde. Das Dorf Nele liegt ca. 60 km von der Hauptstadt Kathmandu entfernt. Nele hat 5.000 Einwohner, davon 600 schulpflichtige Kinder. Zurzeit werden die Kinder in Notzelten unterrichtet. In der neuen Schule können zunächst 200 Schüler unterrichtet und betreut werden. Der traditionelle  Bau mit Lehm, Stein und Holz wird diesmal unter Aufsicht von schweizer Ingenieuren zusätzlich mit erdbebensicheren Stützen verstärkt. Im Sommer 2017 wird die neue „Everest Carène Ustinov“ Schule voraussichtich fertiggestellt werden. Ein Anbau für noch mehr Schüler ist bereits in Planung.

up
93 users have voted.