Fighting Human Trafficking (Rights Jessore)

Aufklärungsarbeit gegen Menschenhandel im Westen Bangladeschs

Unsere Partnerorganisation "Rights Jessore" leistet Aufklärungsarbeit im Westen Bangladeschs mit der Unterstützung zurückgekehrter Mädchen und junger Frauen. Unwissenheit und Armut führen dazu, dass immer wieder Mädchen mit falschen Versprechen von Arbeitsstellen und guten Erwerbsmöglichkeiten von Schleppern ins nahegelegene Ausland entführt und dort in die Sexsklaverei verkauft werden.Die Dorfbewohner und die Mädchen kennen nicht die Tricks und Kniffe der Menschenhändler. Die Dorfbevölkerung kann häufig nicht lesen, weshalb die Vermittlung von Wissen über Prospekte, Bücher oder Zeitungsartikel alleine nicht greift. Auch ist es nicht ausreichend, Mädchen und junge Frauen bloß anzusprechen anzusprechen,  sondern das gesamte Umfeld (Familie, Freunde, Dorfbewohner, Lehrer, Bürgermeister etc.) müssen zum Problem des Menschenhandels sensibilisiert werden.