Kindertagesstätte St. Ursula, Rumänien

Im rumänischen Caransebes betreiben deutsche und rumänische Schwestern die Kindertagesstätte St. Ursula, die mithilfe der Peter Ustinov Stiftung 2009 neu errichtet wurde. Die Kinder, die zu Hause oft in völlig verkommenen und feuchten Wohnungen leben mussten, erhalten hier gesunde Ernährung, Zuneigung und eine ihrem Alter entsprechende Bildung. Mehr als 30 Kinder zwischen zwei und sieben Jahren aus extrem armen Familien fanden in der Kindertagesstätte einen Ort zum Spielen und zum Lernen, begleitet von einem engagierten Team. Die Förderung durch die Ustinov Stiftung ermöglichte u.a. die kindgerechte Gestaltung des Außengeländes und den Kauf eines Fahrzeugs zum Transport der Kinder zur Tagesstätte. Auch bieten die Schwestern zusätzlich Schulspeisungen und Hausaufgabenbetreuungen an.