Metta May May Residence

Mit Unterstützung der Peter Ustinov Stiftung entstand im Jahr 2015 ein neuer Anbau, der Anfang Dezember eingeweiht wurde

Seit September 2014 ist die Peter Ustinov Stiftung auch in Myanmar aktiv und unterstützt unseren langjährigen deutschen Partner Hilfe für HIV-Waisenkinder e.V beim Ausbau eines Waisenhaus für Kinder, die mit dem HIV-Virus infiziert sind. Das vorhandene Gebäude in Lashio, in dem bislang zehn Waisenkinder lebten, bot trotz aller Bemühen nicht genügend Kapazitäten und jeden Tag mussten Waisenkinder abgewiesen werden. Zu der Anlage gehört eine Erste-Hilfe-Station: Das ist die einzige medizinische Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche in der näheren Umgebung. Die Ausstattung der Station war  ausgesprochen dürftig, die wenigen Materialien längst veraltet. Die finanziellen Mittel reichten kaum für die tägliche Verpflegung aller Kinder. Viele Kinder, die in den Räumen keinen Platz mehr gefunden haben, hausten in Zelten oder unter einfachen Plastikplanen vor dem Waisenhaus. Mit der Unterstützung zahlreicher Spender finanzierte die Ustinov Stiftung den dringend erforderlichen neuen Anbau. Anfang Dezember 2015 war es endlich soweit. Der neue Gebäudetrakt konnte eröffnet werden.