Qualitätskontrolle von gemeinnützigen Organisationen

PHINEO-Report

Im Fokus des PHINEO-Reports stehen gemeinnützige Organisationen, die sich für die Inklusion behinderter Menschen einsetzen. Von den rund 50 Organisationen, die mit ihren Projekten an der Analyse teilgenommen haben, zeichnete das Institut 15 mit dem „Wirkt-Siegel“ aus, die damit ihr gesellschaftliches Engagement wirkungsvoll unter Beweis gestellt haben. Hinter „Inklusion“ verbirgt sich dabei die Idee, Menschen mit und ohne Behinderung zusammenzubringen und künstliche Barrieren abzubauen. Laut Teilhabebericht leben in Deutschland rund 16,8 Millionen Menschen mit Behinderung und trotzdem hat jeder Dritte so gut wie überhaupt nie Kontakt mit behinderten Menschen. Das langfristige Ziel ist es, diesen Kontakt herzustellen und die Unterscheidung von „wir“ und den „anderen“ zu unterlaufen, um gelebte, gesellschaftliche Vielfalt zum Normalfall werden zu lassen. Menschen mit Behinderung sollen nicht bloß gesellschaftlich integriert werden, sondern sie sollen die Gesellschaft auch aktiv mitgestalten können.

 

up
556 users have voted.