Ustinov Opera School, Wien

Schritt für Schritt auf die Opernbühne

Die Ustinov Opera School der Wiener Staatsoper bietet mit Beginn der Saison 2015/2016 Jugendlichen eine Grundausbildung im Opernfach auf künstlerischem Weltniveau. Die Wiener Staatsoper gilt als eines der traditionsreichsten und wichtigsten Opernhäuser der Welt, vor allem als das Haus mit dem größten Repertoire. Die jungen Opernschüler sind Teil der Opernschule der Wiener Staatsoper und damit in jeder Hinsicht in guten Händen. Fünf Gesangstalente zwischen 14 und 18 Jahren erobern sich stufenweise in einer Kombination aus Gruppen- und Einzelunterricht die Erfahrungswelt der Oper. Der ambitionierte Stundenplan umfasst Chorarbeit, wöchentliche Sologesangs- Schauspiel und Ensemblestunden, Körperarbeit und Auftritte.

Die Projektförderung wurde zum 31.08.2016 eingestellt.