Was wir tun

Der Fokus der Stiftungstätigkeit liegt auf dem „Empowerment von jungen Menschen weltweit durch den Zugang zu Bildung und Kreativität“. Kindern in Not zu helfen ist dabei stets unser Hauptanliegen. Doch ebenso war es Sir Peter und der Familie Ustinov persönlich wichtig,  jungen Menschen über die Sicherstellung einer Basisversorgung hinaus Mittel und Möglichkeiten mit auf den Lebensweg zu geben, die ihnen die Chance auf eine eigenständige Zukunft bieten. Wir helfen Kindern auf der ganzen Welt, nachhaltig und unabhängig von ihrer sozialen, kulturellen oder ethnischen Herkunft. Sir Peter machte in der Not keinen Unterschied und diesem Leitsatz folgen auch wir. Die Stiftung kooperiert und untersützt sorgfältig ausgewählte, erfahrene und vertrauenswürdige Partner vor Ort, um ihre Ziele optimal und nachhaltig umzusetzen zu können.  

Bildung gegen Armut und Not

Die Peter Ustinov Stiftung leistet dort Hilfe, wo die Not am größten ist: Bei Straßen- und Waisenkindern, bei Kindern, die aufgrund von Armut oder Bildungsdefiziten sozial benachteiligt und von der Gesellschaft ausgeschlossen werden. Sie sorgt für medizinische Versorgung in einigen der ärmsten Regionen der Welt, unterstützt die Behandlung von schweren Krankheiten wie Noma, die durch Gesichtsentstellungen zu einem Leben in der Isolation zwingen. Sie befreit zusammen mit Projektpartnern Mädchen aus der Zwangsprostitution und bietet Kindern Perspektiven für eine menschenwürdige Zukunft.

Bildung durch Kreativität und Vielfalt

Jungen Menschen zu helfen, ihr kreatives Talent zu entwickeln, ist ein Herzensanliegen der Familie Ustinov, die selbst eine Vielzahl an berühmten Künstlern hervorgebracht hat. Daher fördert die Stiftung kulturelle Vielfalt und die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern, indem sie kreative Projekte unterstützt und Kindern die Entfaltung ihrer kreativen Talente ermöglicht. Dabei möchte die Stiftung vor allem denjenigen eine Chance geben, deren Eltern sich eine Förderung oder gar professionelle Ausbildung der Begabung ihres Kindes nicht leisten können. Die Stiftung setzt hier gemeinsam mit renommierten Fachpartnern eigene Förderkonzepte um, vor allem in den Bereichen Film, Theater und Oper.

Bildung für Respekt und Verständigung

Bildung ist von zentraler Bedeutung in allen Tätigkeitsfeldern der Stiftung. Für Sir Peter war sie Voraussetzung für Offenheit, Toleranz und gegenseitigen Respekt. Durch die vielseitigen  Bildungsprojekte erhalten Kinder die Chance, geregelt zur Schule zu gehen, einen Beruf oder ein Handwerk zu erlernen, ihr Leben selbstbestimmt in die eigenen Hände zu nehmen. Durch Bildung erhalten Menschen vor Ort Kenntnis von den Ursachen von Krankheiten und sie klärt über die Gefahren durch Menschenhandel auf. Am Ustinov College in Durham (England) und am Sir Peter Ustinov Institut in Wien steht Bildung zudem für den Abbau von Vorurteilen, deren Funktionsweise hier eine eigene, wissenschaftliche Erforschung gewidmet ist.