Trusts - Zustiftungen und Nachlässe im eigenen Namen

„Wenn ich nicht mehr bin, soll etwas von mir weiterleben!“

Es ist der legitime Wunsch eines jeden von uns, dieser Welt etwas Sinnvolles und Bleibendes zu hinterlassen. Zum Leidwesen „verschwinden“ jedoch Zustiftungen und Nachlässe oft „anonym“ in den allgemeinen Tätigkeiten von gemeinnützigen Organisationen. Die Ustinov Stiftung geht bei diesem sehr persönlichen und sensiblen Thema ganz eigene und individuelle Wege und bietet maßgeschneiderte Lösungen. Unter dem Dach der Sir Peter Ustinov Stiftung bieten wir Personen, die eine größere Zustiftung oder eine Testamentspende planen, die Möglichkeit an, einen „Trust“ im eigenen Namen zu errichten sowie gemeinsam mit uns genau zu definieren, wie und wofür im Rahmen unseres Stiftungszwecks die Zustiftung oder der Nachlass in Zukunft eingesetzt werden soll.

Ustinov "Mustermann" Trust

Ob für den Zugang zu Bildung oder zur Förderung junger kreativer Talente – alle geförderten Projekte werden zukünftig gekennzeichnet mit „unterstützt durch den USTINOV MUSTERMANN TRUST“.  So stellen wir gemeinsam sicher, dass Ihr Wille, Ihr Name, Ihr Herzenswunsch in Ihrem ganz persönlichen Sinne der Nachwelt erhalten bleibt.

 

Der Ustinov Schnös Trust

Der Ustinov Schnös Trust

Mit großer Dankbarkeit gedenken wir Frau Ursula Schnös, die im Mai 2014 im Alter von 72 Jahren unverheiratet und kinderlos nach einer schweren Krankheit leider von uns gegangen ist. Ursula Schnös war die letzte Nachkommin einer Münchner Bürgersfamilie, Urgrußtochter eines berühmten Architekten und Tochter eines bekannten Bühnenschauspielers. Nicht zuletzt vor diesem familiären Hintergrund war Frau Schnös den Künsten sehr verbunden. Darüber hinaus hatte sie viele Jahre lang soziale Institutionen unterstützt. Als es darum ging, ihre Angelegenheiten zu ordnen, stand der Wunsch im Vordergrund, Kindern in Not zu helfen und jungen kreativen Menschen die Chance auf eine eigenständige Zukunft zu ermöglichen.

Ihr Nachlass, der in den Ustinov Schnös Trust einfloss, wird wunschgemäß zu 100% für kreative Hilfsprojekte sowie den Zugang zu Bildung für benachteiligte Kinder eingesetzt, wobei Theater und Schauspiel ein erkennbarer Schwerpunkt sein sollen. Derzeit werden u.a. die Stiftungsprojekte Ustinov Theatre School Frankfurt, Ustinov Theatre School England sowie die kreativen Hilfsprojekte für Straßenkinder Teatro Trono Bolivien und KCC Tansania durch den Ustinov Schnös Trust langfristig und nachhaltig unterstützt.

Dankbarkeit ist nicht unbedingt ein Wort unserer Zeit, die schnelllebig und oberflächlich den Augenblick genießen will, aber dann doch am Wesentlichen vorbeischrammt, der Nächsten- und Gottesliebe, die uns aber erst wertvoll machen im Angesicht unserer kurzen menschlichen Geschichte. Ihr menschliches Interesse sowie die Ehrung von Frau Schnös und ihrer Wünsche macht Sie (die Sir Peter Ustinov Stiftung) in meinen Augen vertrauenswürdig.
Josef Schwarzmüller, Testamentvollstrecker
07/15/2015