25. Klangstrolche-Kongress im Kultur Palast Hamburg

Zweimal im Jahr bittet der Kultur Palast Hamburg alle Klangstrolche und jene, die es werden wollen, zum Musizieren, Tanzen, Trommeln, Basteln, Experimentieren und Entdecken nach Hamburg-Billstedt. Vom 7. bis zum 11. Oktober waren die Räumlichkeiten des Kultur Palasts fest in der Hand der Strolche. Der Kongress lud ein und die kleinen und großen Musikliebhaber kamen gern. Insgesamt 45 Workshops mit 13 verschienden Workshopleitern trafen auf 401 Kinder und 86 Erwachsene. Das große Auftaktkonzert und auch das Abschlusskonzert konnte von Kindern besucht werden, die nicht am Kongress teilnahmen. 

Das Projekt "Klangstrolche" erhält Wirkt-Siegel von PHINEO

Dem Projekt  „Klangstrolche - Musik für jedes Kind“ wurde das Wirkt-Siegel des Analyse- und Beratungshauses PHINEO verliehen. Das Siegel ist ein Erkennungszeichen für wirkungsvolles Engagement in Deutschland. Es wird an gemeinnützige Projekte vergeben, die das Potenzial haben, besonders wirkungsvoll zur Lösung eines konkreten gesellschaftlichen Problems beizutragen. Wir freuen uns, dass das Projekt Klangstrolche eines von etwa 260 Projekten bundesweit ist, die mit dem Wirkt-Siegel von PHINEO ausgezeichnet wurden.

Neues Projekt: Klangstrolche

An der Seite der Stiftung Kultur Palast Hamburg fördert die Peter Ustinov Stiftung seit Anfang Juli 2019 das Projekt „Klangstrolche“. Kindern aus einem sozial schwachem Umfeld, die sonst nicht mit Musikunterricht in Berührung kommen, wird hier die Tür zur Welt der Musik geöffnet. In Hamburger Randgebieten wie Billstedt gibt es viele Kinder und Jugendliche aus aller Welt. Dieser Vielfalt an Sprachen und Herkunftsländern, aber auch der Sprachlosigkeit in einem fremden Land verhilft das Projekt „Klangstrolche“ zu einer neuen gemeinsamen Sprache – der Musik.