CTAS - work of the month

Um ein Gefühl für „Qualität“ unter den Schülern zu fördern und um kontinuierliche, hervorragender handwerkliche Qualität sicherzustellen, hat die Choki Traditional Art School (CTAS) in Buthan eine Initiative ins Leben gerufen, um monatlich die besten Kunstwerke ihrer Schüler auszuwählen und in einer speziellen Kategorie als die monatlich besten zum Verkauf anzubieten. Die Studenten, deren Werk in dieser Kategorie ausgewählt werden, erhalten ein Zertifikat für ihre hervorragende Leistungen sowie ein Honorar, um ihre Leistung anzuerkennen und sie zur kontinuierlichen Verbesserung zu motivieren. Die Schule bietet kostenlosen Unterricht, Unterkunft und Verpflegung. Momentan werden 145 Schüler (96 Jungen und 49 Mädchen) von 18 Mitarbeitern betreut. 

 

 

Studenten der CTAS auf Studienreise

23 Schüler und ein Lehrer der Choki Traditional Arts School (CTAS) besuchten u.a. das RTA-Museum im Rahmen ihrer Studienreise. Die Gruppe bestand aus Thagzo- (der traditionellen, bhutanischen Webkunst) und Malerei-Studenten. Auch besuchten sie verschiedene Ausstellungen und weitere Museen. Leki Choden, eine Thagzo-Studentin, sagte, dass es für sie sehr interessant war, neue Muster und Motive zu sehen und zu erfahren, wie Trima gewebt wird. „Wenn ich zurückkomme, werde ich mit meinen Freunden und Mitschülern teilen, was ich gesehen habe, die nicht hierher kommen konnten", sagte sie stolz.

Die von der Ustinov Stiftung unterstützte Schule bietet kostenlosen Unterricht, Unterkunft und Verpflegung für momentan 145 Schüler.