Das Märchen vom Glücklichen Ende

Am Freitag, dem 26. April um 18 Uhr hob sich der erste Vorhang für die Kinderoper „Das Märchen vom Glücklichen Ende“ im Opernhaus Bratislava. Die Peter Ustinov Stiftung fördert insbesondere die Ausbildung des Kinderchors unter Chorleiterin Janka Rychla. Die Märchenoper für Kinder und Erwachsene unter der Regie von Svetozár Sprusanský wird auch über die nächste Saison hinaus auf dem Spielplan des Slowakischen Nationaltheaters stehen. 

Das Libretto, geschrieben von Daniel Hevier und vertont durch den Komponisten Peter Zagar, schickt ein junges Mädchen auf die Suche nach dem Happy End. So kann sie das Unheil für ihre kranke Freundin abwenden. Im Märchenreich, hinreißend illustriert durch Vladimir Král, besteht sie viele Abenteuer. Ihr großer Mut, aber auch die Macht der Freundschaft geben ihr die Kraft, alles zu einem glücklichen Ende zu bringen. 

Wir wünschen dem ganzen Ensemble und dem Inszenierungsteam in Bratislava toi toi toi und viel Erfolg!