Kultur öffnet Horizonte

Trotz der politischen Krise in Nicaragua hat Pan y Arte Anlass zur Freude, denn die Organisation wird 25 Jahre alt! Dank der Projektarbeit haben viele Kinder und Jugendliche eine Perspektive und konnten sich kreativ entfalten, u.a. in der von der Peter Ustinov Stiftung unterstützten Kindermalschule „Infantilarte“. Zwar prägen Angst, Armut und eine stark gespaltene Gesellschaft derzeit das Leben in Nicaragua doch die Unruhen konnte die Projektarbeit nicht erschüttern, im Gegenteil. Pan y Arte bringt die Menschen zusammen und zeigt, wie Frieden im Kleinen beginnt. Besonders schön zu sehen in ihrem neuen Stiftungstrailer!