Kunstunterricht im Freien in Äthiopien

Für die #Kinder in Hawzien, Äthiopien, ist es längst nicht selbstverständlich, Kunstunterricht zu erleben. Dank der Unterstützung der  #Peter Ustinov Stiftung kann die Waldorfschule „Bruh Tesfa“  (Bright Future) allen Kindern Kunst- und Werkunterricht anbieten. Eine vollbezahlte Kunstlehrerin, 2 Assistentinnen und zahlreiche lokale Künstler, wie Töpfer, Schreiner, oder Korbflechter unterrichten die Kinder zusätzlich einmal wöchentlich. Die Schule legt großen Wert darauf, einheimische Lehrer und Assistenten einzusetzen, denn Hilfe zur Selbsthilfe ist der Schlüssel zum Erfolg. Es ist den Kindern anzusehen, mit welcher Freude sie mit dem traditionell schwarzen Ton Figuren und kleine Gefäße für den täglichen Gebrauch spielerisch gestalten. Das sind die ersten Schritte einer sorgsamen Herangehensweise und sobald die Kinder älter und erfahrener im Umgang mit den Materialien sind, werden die Kunstwerke  gebrannt und kommen im Alltag zum Einsatz.