Fünf ereignisreiche Frankfurter Buchmessentage liegen hinter dem Ustinov Team. Jetzt ist sie vorbei, die weltweit größte Buchmesse in Frankfurt am Main. Neben vielen Gesprächen rund um unsere Kernthemen  „Bildung“ und „Respekt“, interessanten Begegnungen und inspirierenden Anregungen konnten wir bleibende Eindrücke und Impulse mitnehmen. Die neuen Stiftungsratsmitglieder, Frau Anabel Ternès und Herrn Ali Tasbası, ließen es sich nicht nehmen, den „Ustinov-Stand“ in Halle 3.1 zu besuchen. Und auch Igor Ustinov nutzte die Gelegenheit, seine Sammleredition mit Erzählungen und Illustrationen in einer Vorabversion zu präsentieren. Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der unsere Präsenz auf der Buchmesse ermöglichz hat. Unser Stifter Sir Peter Ustinov wäre hoch erfreut gewesen über dieses großzügige Geschenk. Wie auch er teilen wir die große Liebe zu Büchern. Auf Wiederlesen und bis zum nächsten Jahr!